Springe zum Inhalt

Fahrten/Reisen

„Das zerbrochene Paradies“

Exkursion zur Ausstellung im Gasometer Oberhausen

Leitung: Dr. Susanne Claußen, Dr. Maren Heincke

Die Ausstellung „Das zerbrechliche Paradies“ im Gasometer Oberhausen zeigt die Schönheit der Natur und den Einfluss des Menschen auf seine Umwelt. Die Besucher werden mitgenommen auf eine Reise durch die bewegte Klimageschichte unserer Erde und erleben in beeindruckenden Fotografien und Videos, wie sich die Tier- und Pflanzenwelt in Zeiten des Anthropozäns verändert. Wir fahren im Reisebus gemeinsam zur Ausstellung.

Termin: Fr., 14.10.2022, 7:30 – 19:30

Gebühr: 60.-€ (Reisebus und Eintritt)

Anmeldung: bis 20.09.2022 bei: susanne.claussen@ekhn.de oder Frau Debus, 0611 / 73 42 42 30 (Di und Do 8-12 Uhr). Mind. 20 TN.

Ort: Treffpunkt Bussteig hinter der Araltankstelle am Hauptbahnhof Wiesbaden

Veranstalter/in: Evangelisches Dekanat Wiesbaden, Fachstelle Bildung, und Katholische Erwachsenenbildung Wiesbaden-Rheingau und Untertaunus


Verstand & Gefühl

Ein Studienvormittag im Romantik-Museum Frankfurt

Leitung: Dr. Simone Husemann, Dr. Stefan Scholz

Wasser ist unerschöpfliche Quelle dichterischer und malerischer Inspiration. Das nasse Element erweist sich als jener Stoff menschlicher Phantasie, welcher die durch die Gattung gesetzten Grenzen von innen aufweicht und übergreift: innerhalb einer Dichtung ebenso wie in der bildenden Kunst, die an ihre räumlichen und bildnerischen Aussagegrenzen stößt.

Der gemeinsame Besuch des neuen Romantik-Museums in Frankfurt schenkt der schwer zu fassenden Epoche der Träumerischen und Sehnsüchtigen einen spektakulären Denkraum.

Kursnummer: WI-22.638

Termin: Sa, 03.09.2022, 10:00 – 13:30 Uhr

Gebühr: 10 € Museumseintritt

Ort: 09:45 Uhr, Foyer Romantik-Museum, Großer Hirschgraben 23 – 25, 60311 Frankfurt am Main

Anmeldung: 0611 174-120, keb.wiesbaden@bistumlimburg.de bis 25.08.2022

Veranstalterin: KEB Wiesbaden-Untertaunus und Rheingau in Kooperation mit der Kath. Akademie Rabanus Maurus


Fulda, Hessens schönste Barockstadt

Prächtige Bau- und Kunstdenkmäler bedeutender Architekten künden vom Ruhm und von der Pracht früherer Fuldaer Fürstäbte und Fürstbischöfe, die im 18. Jahrhundert weltliche und geistliche Macht vereinten. Bei einem Gang durch Fulda erkunden wir Sehenswürdigkeiten der vergangenen Epochen. Der Weg führt uns über den Schlossgarten zum Frauenberg (mit herrlichem Blick über Fulda). Danach besichtigen wir die Michelskirche, den Dom und evtl. noch das Stadtschloss. Eine Einkehr ist für den Nachmittag eingeplant.

Termin: Do,15.09.2022, 09:15 Uhr

Anmeldung (bitte bis 1. September) und Info: 7 Monika.Buttler@gmx.de, ( 0611 4280266

Gebühr: 7,- € bis max. 32,20 € für Fahrkarte

Treffpunkt: 9.15 Uhr Hauptbahnhof Wiesbaden, Gleis 7 (Zugabfahrt RB 75 Richtung Frankfurt/Main 9.32)

Veranstalter: NaturFreunde in Wiesbaden e.V.


Frankfurt am Main - ein Spaziergang durch die Neue Altstadt

Leitung: Gabriele Weis

Die neue Frankfurter Altstadt wurde im Oktober 2018 offiziell eröffnet und hat sich seitdem zum Publikumsmagneten entwickelt. Unser Spaziergang führt über den Krönungsweg der Kaiser des alten Römischen Reiches deutscher Nation. Wir wandeln durch die malerischen neuen alten Gassen mit so bildhaften Namen wie z.B. "Hinter dem Lämmchen", betrachten die Nachbauten  der historischen Häuser und erfahren dabei allerlei über Entstehung, Geschichte und die früheren Bewohner*innen. Im Anschluss an die Führung besteht die Gelegenheit, den nahe gelegenen Frankfurter Weihnachtsmarkt in Eigenregie zu erkunden.

Anreise per PKW oder ÖPVN S1, S8 oder S9 bis Frankfurt Hauptwache (von dort ca. 10 Min. Fußweg)

Kursnummer: 222-21050N
Termin: Fr, 02.12.2022, 14:00 - 15:30 Uhr

Gebühr: 17 € (inkl. Führung; zzgl. Fahrkosten)

Ort: Frankfurt Treff: 13.50 Uhr, Stoltzebrunnen auf dem Hühnermarkt in der neuen Altstadt

Veranstalter: VBW NED


Tagesausflug: Geysir Andernach & Kloster Maria Laach

Leitung: Laura Hafner

Wir treffen uns morgens in Schierstein und fahren im modernen komfortablen Reisebus gemeinsam nach Andernach. Dort besuchen wir das Geysir Museum: Erfahren Sie, wie der höchste Kaltwassergeysir der Welt funktioniert. Danach reisen wir zum Geysir in Andernach. Im Anschluss fahren wir weiter zum Kloster Maria Laach am See. Es besteht die Möglichkeit, in der Klostergastronomie zu Mittag zu essen.  Nachmittags gibt es nach einer kurzen Filmvorführung eine exklusive Klosterführung für uns:

Inkl. Busfahrt , Eintritte, Bootsfahrt und Führungen (Geysirzentrum sowie Kloster Maria Laach) mit Exkursionbegleitung der vhs Schierstein. Mittagessen nicht im Preis enthalten. Mindestteilnehmerzahl 20 Personen. Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis spätestens 4.10.2022.

Kursnummer: 22221002
Termin: Di, 18.10.2022, 08:00 - 20:00 Uhr

Gebühr: 67 €

Ort: Treffpunkt: Parkplatz Kleinaustrasse; 67 €

Veranstalterin: vhs Schierstein


Auf den Spuren des Nikolaus von Kues

Philosophische Tagesfahrt nach Bernkastel-Kues

Leitung: Dr. Matthias Vollet

Diese Tagesfahrt auf den Spuren des berühmten Philosophen, Theologen und Humanisten Nikolaus von Kues (1401 - 1464), latinisiert als Cusanus bekannt, führt in seine Geburtsstadt, das pittoreske Bernkastel-Kues an der Mosel. Weinprobe, Eintritt und Führungen sind in der Gebühr inbegriffen.

Kursnummer: Z29050R

Termin: ab Sa, 15.10.2022, 08:30 – 19:00 Uhr

Gebühr: 84 €

Ort: Bernkastel-Kues

Veranstalter: vhs Wiesbaden