Springe zum Inhalt

Fortbildungen

Orientierung finden an einer Schwelle des eigenen Umbruchs?
Freiwilligendienst aller Generationen
schlägt Brücken in Wiesbaden
Leitung: Constanze Bartiromo, Maria Sattler

Wo stehe ich und wo zieht es mich hin und welche Wege kann ich gehen?
„Übergangs-Brücken“ verbinden neue und oft fremde Lebens- und Berufswelten.
Der Freiwilligendienst aller Generationen – kurz FDaG genannt – bietet Menschen jeden Alters die Möglichkeit, sich mindestens für 6 Monate (verlängerbar) regelmäßig mit mind. 10 höchstens 13 Stunden in der Woche in sozialen, kulturellen oder anderen gemeinwohlorientierten Einrichtungen zu engagieren, um gemeinsam verantwortungsvolle Projekte anzugehen. In der Infoveranstaltung geben wir Ihnen einen Überblick über vielfältige Einsatzmöglichkeiten und den Rahmen. Am Ende finden wir individuell Zeit für Ihre Fragen.

Termin: Do, 24.03.2021, 16:00 – 17:00 Uhr

Gebühr: keine

Anmeldung: Um eine verbindliche Anmeldung unter veranstaltungen@fwz-wiesbaden.de wird gebeten

Ort: Die Veranstaltung findet digital auf der Plattform Zoom statt. Der Zugangslink wird nach Anmeldung versendet.

Veranstalter: Freiwilligen-Zentrum Wiesbaden


Wie kann ich in Konfliktsituationen souverän bestehen?
Kompaktseminar für freiwillig Engagierte und Interessierte

Leitung: Susanne Unglaub; Anja Siehoff

Wie kommuniziere ich in schwierigen Situationen lösungsorientiert?

Jede ehrenamtliche Arbeit, sowohl extern als auch intern, ist nicht frei von Konflikten. Damit sich in Konflikten etwas bewegt, verlangt es den Mut sich den Konflikten zu stellen, den Mut zur Konfliktlösung.

Gemeinsam entwickeln wir ein Grund-verständnis für das Wesen einer Mediation. In kurzen Rollenspielen erlernen Sie den grundlegenden Ablauf und wesentliche Kommunikationsmethoden für einen erfolgreichen mediativen Prozess. Um souverän in Konfliktsituationen zu bestehen, benötigen Sie in Ihrem Engagement effektive Lösungs- und Handlungsoptionen. Schnelle Orientierung setzt voraus, dass Beteiligte in ihren Rollen zugeordnet und versteckte Gesprächsebenen erkannt und gelöst werden.

Termin: Sa, 20.03.2021, 11:00 – 15:00 Uhr

Gebühr: keine

Anmeldung: Um eine verbindliche Anmeldung unter veranstaltungen@fwz-wiesbaden.de wird gebeten. Maximal Anzahl Teilnehmende: 12

Ort: Bitte bei Anmeldung erfragen

Veranstalter: Freiwilligen-Zentrum Wiesbaden e.V.


Wie und wo kann und will ich mich engagieren? Klärungsseminar für Interessierte

Leitung: Kathrin Habermann

Sie haben Zeit übrig und möchten sich engagieren? Nun stellen Sie fest, das Thema "Aufnahme und Suche eines ehrenamtlichen Engagements" wirft im Vorfeld neue Fragen auf! Z.B. Welche Anforderungen kommen auf mich zu und welche Erwartungen habe ich? Weiß ich eigentlich schon ganz genau, was ich eigentlich machen möchte? Und was wäre Ihnen beim späteren Einsatzort eigentlich wichtig? Das Freiwilligen-Zentrum Wiesbaden e.V. unterstützt Sie, diese Fragen zu klären und gibt Ihnen einen Einblick in die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Ein individuelles Beratungsgespräch kann anschließend vereinbart werden.

Termin: Sa, 08.05.2021, 14:00 – 17:00 Uhr

Gebühr: die Teilnahme ist kostenlos

Anmeldung: Um eine verbindliche Anmeldung wird gebeten unter veranstaltung@fwz-wiesbaden.de

Gebühr: keine

Anmeldung: Um eine verbindliche Anmeldung unter veranstaltungen@fwz-wiesbaden.de wird gebeten

Ort: bitte bei Anmeldung erfragen; ggfs. wird die Veranstaltung digital auf der Plattform Zoom durchgeführt..

Veranstalter: Freiwilligen-Zentrum Wiesbaden


Lust auf eine Patenschaft?
Pate zu sein, bedeutet pure Lebendigkeit! – Online-Veranstaltung!

Leitung: Rita Brechtmann, Fachstelle Paten- und Mentoring, Freiwilligen-Zentrum Wiesbaden e.V.

Wer eine Patenschaft übernimmt, taucht in andere Lebenswelten ein, begleitet einen anderen Menschen eine begrenzte Zeit und öffnet sich dabei selbst neue Türen.

Es wird online ein Überblick über die wunderbaren Patenprojekte in Wiesbaden, die grundsätzlichen Aufgaben eines Paten und die Möglichkeit geboten, sich in diesem persönlichen Ehrenamt zu engagieren. Bitte bringen Sie Interesse und Offenheit und vor allem Fragen mit. Skepsis und kritische Fragen sind sogar erwünscht!

Termin: Mi, 05.05.2021, Mi, 18:00 – 19:00 Uhr

Gebühr: keine

Anmeldung: Um eine verbindliche Anmeldung unter veranstaltungen@fwz-wiesbaden.de wird gebeten

Ort: Die Veranstaltung findet digital auf der Plattform Zoom statt. Der Zugangslink wird nach Anmeldung versendet.

Veranstalter: Freiwilligen-Zentrum Wiesbaden


JA zum NEIN! Selbstbewusst entscheiden

Fortbildungsseminar für Ehrenamtliche

Leitung: Angelika Wust

Ein klares „Nein“ in unseren zwischenmenschlichen Beziehungen scheint für viele Menschen eine große Hürde zu sein. Was macht es so schwer deutlich NEIN zu sagen?

Hilfsbedürftige Menschen können die Grenzen der Ehrenamtlichen oft nicht sehen, da sie mit ihrem eigenen Schicksal zu tun haben.

Nein zu sagen und auf die eigenen Bedürfnisse zu achten ist unumgänglich für eine zufriedenstellende Helferbeziehung, in der sich beide Seiten wohl fühlen. Wie wir lernen unsere eigenen Anliegen wichtig zu nehmen, die eigenen Grenzen und die des Gegenübers wahrzunehmen und konstruktiv zu kommunizieren, sind Themen dieser Fortbildungsreihe für Ehrenamtliche.

Termine: Di, 09.03., 13.04., 08.06., und 13.07.2021, jeweils von 14:30-16:30 Uhr

Gebühr: keine

Anmeldung: LAB, Tel. 0611-300497

Teilnahmebegrenzung: 10 Personen

Ort: LAB - Leben aktiv bereichern, Karlstr. 27

Veranstalterin: LAB - Leben aktiv bereichern


„Sag’ es!“ – Achtsam Grenzen setzen und Neues ausprobieren

Kommunikationsseminar für bürgerschaftlich Engagierte

Referentin: Angelika Wust

In der Reflexion des eigenen Handelns und Gesprächsverhaltens können persönliche Grenzen erkannt und überwunden oder erweitert werden. Dadurch wird es möglich, eine gesunde Balance von Nähe und Distanz zu erreichen und wo nötig, klare Grenzen zu setzen. Ziel dieses zweiteiligen Seminars ist es, die kommunikativen Fähigkeiten zu stärken, die Achtsamkeit für nonverbale Botschaften zu sensibilisieren und die Reflexionsfähigkeit über das eigene Kommunikationsverhalten zu fördern. Schwierige Gesprächssituationen aus dem Erlebnisalltag der einzelnen Teilnehmenden können gerne eingebracht werden.

Termine: Mi., 28.04. und 05.05 2021, 09:30-13:30 Uhr

Anmeldung: bei der LAB, Telefon 0611-300497

Gebühr: keine

Ort: LAB - Leben aktiv bereichern, Karlstr. 27

Veranstalter: Eine Kooperation von Freiwilligenzentrum, Arbeitskreis Altenarbeit in der südl. Innenstadt und LAB - Leben aktiv bereichern