Springe zum Inhalt

Kultur- und Kunstgeschichte

Russische Zaren

Die Geschichte einer Dynastie

Leitung: Stella Seifert

Deutsche Spuren in russischer Geschichte - Russen und Deutsche eine bewegte Beziehung. Die Chronik einer Dynastie, die über 300 Jahre existiert hat.

Kursnummer: W20550

Termin: Fr, 23.4.2021, 18:00 – 19:30 Uhr

Gebühr: 15,- €

Ort: Villa Schnitzler; Raum 24; Bibliothek

Veranstalter: vhs Wiesbaden


Alexander Puschkin: "Ich bin nicht für das Glück geboren..."

Leitung: Stella Seifert

Alexander Puschkin: "Ich bin nicht für das Glück geboren..."

Thomas Mann nannte Puschkin "der Goethe des Ostens". Aber in Russland ist Puschkin  - wie ihn Dostojewskij genannt hat - der russische "Allmensch".

Am Hofe sprach man in Russland nur französisch. Es gab auch vorher schöne Gedichte in russischer Sprache, aber als Puschkins Werke auftauchten begriff jeder, dass man bislang keinen Begriff davon hatte, wie schön ein russisches Gedicht sein kann. Vor Puschkin gelang es keinem, der russischen Sprache derartige Präzision, Ausdruckskraft und Schönheit zu geben.

Kursnummer: W20555

Termin: Fr, 30.4.2021, 18:00 – 19:30 Uhr

Gebühr: 15,- €

Ort: Villa Schnitzler; Raum 24; Bibliothek

Veranstalter: vhs Wiesbaden


„Voll ist die Luft von Fröhlichen jetzt …“

Vögel in Natur, Literatur, Musik und Kunst

Leitung: Dr. Cornelia Beckert und Hartmut Boger

Was macht Vögel so faszinierend? Liegt es daran, dass sie Dinge beherrschen, die wir Menschen allenfalls mit höchstem technischen Aufwand bewerkstelligen können -der Traum vom Fliegen? Manche Vögel führen unglaubliche Flugmanöver vor, andere prunken im schönsten Kleid, wieder andere singen und imitieren traumhaft schön... Gegenwärtig gibt es rund 10 000 Vogelarten, etwa 1400 sind vom Aussterben bedroht. Die Kenntnis ihrer unterschiedlichen Lebensweisen, ihre Bedeutung in Literatur, Musik und Kunst hilft zum besseren Verständnis dieser großartigen Lebewesen und hilft hoffentlich bei der Bewahrung ihrer Lebensräume.

Termin: Mi., 12.05.2021, 15:00– 17:00 Uhr

Gebühr: keine

Anmeldung: bei der LAB, Telefon 0611-300497

Ort: LAB - Leben aktiv bereichern, Karlstr. 27

Veranstalterin: LAB – Leben aktiv bereichern und vhs Wiesbaden


ABSTAND und NÄHE

Seniorinnen und Senioren begegnen sich unter dem Eindruck der Corona-Pandemie.

Leitung: Gerlinde Schoer-Petry

Wir blicken zurück und freuen uns darüber, dass die Begegnung der Menschen, das Herzstück der Arbeit, auch unter der Berücksichtigung der Erhaltung der Gesundheit möglich ist. Im Erfahrungsaustausch über Veränderungen im persönlichen Bereich, über Ängste, über medizinische Fragen, aber auch über den kreativen Umgang mit der ungewohnten Situation erarbeiten wir Perspektiven, die unser Zusammenleben erleichtern und reicher machen können.

Termin: bitte in der LAB erfragen

Anmeldung: bei der LAB, Telefon 0611-300497

Veranstalter: Trägerkreis Wir in Wiesbaden und LAB - Leben aktiv bereichern


Biebricher Frauenfrühstück für Frauen ab 55 Jahren

Leitung: Antonia Kimmling

Gemeinsames Frühstück inkl. Vortrag von Gastreferenten. Jede Frau bringt ihr Frühstück selbst mit. Getränke werden nach Wunsch serviert.

Termine: Jeden 1. Dienstag eines Monats von 10.00-12.00 Uhr

Ort: Saal Nachbarschaftshaus, Rathausstraße 10

Veranstalter: Nachbarschaftshaus Wiesbaden e.V.