Springe zum Inhalt

Kultur- und Kunstgeschichte

Und am Anfang war …? Das Bild!

Online-Crashkurs für Kunst-Einsteiger und Alte Meister

Leitung: Sabrina Faulstich M.A.

Thema: Hellas - Vom Kouros bis zur Venus von Milo. Bilder begleiten die Menschheit seit ihren Anfängen bis in die Gegenwart. Chronologisch reisen wir in diesem Kurs durch die Kunstgeschichte und werden entdecken, dass das Bild viel mehr ist als nur ein visueller Reiz: Kunst dokumentiert das Zeitgeschehen, ist Spiegel der Gesellschaft und kulturübergreifend Teil ritueller Praxis, ja, sie kann sogar selbst Kultobjekt und Mittelpunkt religiöser Verehrung werden. Das Angebot richtet sich an Einsteiger ohne Vorkenntnisse, aber auch Fachkundige können ihr Wissen auffrischen. Für die Veranstaltung wird das Videokonferenztool "zoom" genutzt. Nach Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten.

Kursnummer: WI-22.625

Termin: Do, 22.09.2022, 19:00 – 20:00 Uhr

Gebühr: 5 €

Anmeldung: 0611 174-120, keb.wiesbaden@bistumlimburg.de bis 20.09.2022

Ort: Online via Zoom

Veranstalterin: KEB Wiesbaden-Untertaunus und Rheingau


Das Geheimnis des Tutanchamun

Der goldene Pharao und seine abenteuerliche Wiederentdeckung

Leitung: Dr. Nadja Tomoum

Die Entdeckung des Grabes des legendären Pharao Tutanchamun durch den britischen Archäologen Howard Carter am 4. November 1922 liest sich wie ein Abenteuerroman, von dem sich die Welt noch 100 Jahre später fesseln lässt. Dr. Nadja Tomoum erzählt in der Lesenacht in Wiesbaden die beeindruckende Geschichte des spektakulärsten Archäologiefundes des 20. Jahrhunderts, der die erste globale Mediensensation auslöste. Die Autorin beleuchtet sowohl den Menschen hinter der berühmten Goldmaske in seinem historischen Kontext als auch die außergewöhnlichen Persönlichkeiten der beiden Entdecker. So wird deutlich, weshalb die Faszination für König "Tut", sein Grab und die Schätze bis heute ungebrochen ist. Die Lesung findet im Rahmen der "Wiesbadener- Wort-Welten - Ein Festival rund um die Literatur" statt.

Kursnummer: WI-22.503S

Termin: Sa, 10.09.2022, 16:30 – 17:30 Uhr

Gebühr: keine

Ort: Museum Wiesbaden, Friedrich-Ebert-Allee 2, 65185 Wiesbaden

Veranstalterin: KEB Wiesbaden-Untertaunus und Rheingau


Am Tisch der Götter: Wahre Neugier

Kunst und Geistesgeschichten

Leitung: Dr. Simone Husemann, Dr. Stefan Scholz

Eine Schönheit kann nur Schönes bringen. Irrtum auf ganzer Linie! Götter halten nur Bestes bereit. Ein Irrglaube! Thema des Abends: Reingefallen! Epimetheus und die Büchse der Pandora - Thomas Bayrle, Glücksklee, 1969, Frankfurt a.M., Städelmuseum. Von provozierter Neugierde und nach Neuem gierender Blauäugigkeit. Alle, die mehr Kunst erleben wollen und zugleich etwas über die philosophischen Hintergründe erfahren möchten, können dies nun auch bequem von zu Hause virtuell genießen. In den Kunst- und Philosophie-Spots geht es um Mythologie, gespickt mit einem vielleicht unerwarteten Blick in die nahe wie ferne Kunstgeschichte. Nach Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten

Kursnummer: WI-22.617

Termin: Di, 13.09.2022, 18:30 - 19:30 Uhr

Gebühr: 5,00 €

Ort: Online via Zoom

Anmeldung: 0611 174-120, keb.wiesbaden@bistumlimburg.de bis 12.09.2022

Veranstalterin: KEB Wiesbaden-Untertaunus und Rheingau in Kooperation mit der Kath. Akademie Rabanus Maurus


Die Oper ist tot - Es lebe die Oper!

Tagesfahrt zur Ausstellung in die Bundeskunsthalle nach Bonn

Leitung: Dr. Rainer Schmitt

In der Oper verbinden sich verschiedene Formen der Kunst (Musik, Gesang, Schauspiel, Tanz) und des Handwerks (Kostüm, Bühne, Licht) zu einem spektakulären Gesamtkunstwerk.


Christo und Jeanne-Claude

Tagesfahrt zur Ausstellung in den Kunstpalast nach Düsseldorf

Leitung: Dr. Rainer Schmitt

Die Ausstellung zeichnet die kunsthistorische Entwicklung von Christo und Jeanne-Claude seit Mitte der 1950er Jahre bis heute nach und stellt das in Frankreich entstandene künstlerische frühe Schaffen im Kontext mit Arbeiten von Weggefährt*innen vor. Aussellung: 7.9.2022 - 22.1.2023

Kursnummer: Z29040R

Termin: ab Sa, 10.9.2022, 09:00 – 20:00 Uhr

Gebühr: 79 €

Ort: Düsseldorf Kunstpalast

Veranstalter: vhs Wiesbaden


Die Oper ist tot - Es lebe die Oper!

Tagesfahrt zur Ausstellung in die Bundeskunsthalle nach Bonn

Leitung: Dr. Rainer Schmitt

In der Oper verbinden sich verschiedene Formen der Kunst (Musik, Gesang, Schauspiel, Tanz) und des Handwerks (Kostüm, Bühne, Licht) zu einem spektakulären Gesamtkunstwerk.  Begleitet von Einspielungen zahlreicher Opernwerke, erzählen Gemälde und Kostüme, Plakate und Bühnenbildmodelle, Karikaturen und Programmhefte bekannte und unbekannte Geschichten einer sich immer wieder neu erfindenden Gattung und Institution. Ausstellung: 30.9.2022 - 5.2.2023

Kursnummer: Z29060R

Termin: ab Sa, 5.11.2022, 09:00 – 19:00 Uhr

Gebühr: 79 €

Ort: Bundeskunsthalle Bonn

Veranstalter: vhs Wiesbaden


Chagall. Welt in Aufruhr

Tagesfahrt zur Ausstellung in die Schirn Kunsthalle nach Frankfurt am Main

Leitung: Dr. Rainer Schmitt

Marc Chagall (1887-1985) gilt als Poet unter den Künstlern der Moderne. Die Schirn widmet ihm nach 15 Jahren erstmals wieder eine groß angelegte Ausstellung in Deutschland: "Chagall. Welt in Aufruhr" beleuchtet eine bislang wenig bekannte, aber wichtige Seite seines Schaffens: die Werke der 1930er- und 1940er-Jahre, in denen sich seine farbenfrohe Palette zunehmend verdunkelt. Aussellung: 4. November 2022 bis 19. Februar 2023

Kursnummer: Z29070R

Termin: ab Sa, 19.11.2022, 11:00 – 16:30 Uhr

Gebühr: 79 €

Ort: Frankfurt am Main

Veranstalter: vhs Wiesbaden


Die Normannen

Tagesfahrt zur Ausstellung ins Reiss-Engelhorn-Museum nach Mannheim

Leitung: Dr. Rainer Schmitt

Die Reiss-Engelhorn-Museen widmen sich in einer umfassenden kulturhistorischen Ausstellung zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum der faszinierenden Geschichte der Normannen. In einem spannenden Bilderbogen zeigen sie, wie aus Wikingern Normannen wurden, die seit dem 9. Jahrhundert das Gesicht Europas veränderten. Ausstellung: 18.9.2022 - 26.2.2023

Kursnummer: Z29080R

Termin: ab So, 11.12.2022, 09:00 – 16:00 Uhr

Gebühr: 79 €

Ort: Reiss-Engelhorn-Museum Mannheim

Veranstalter: vhs Wiesbaden


Guido Reni. Der Göttliche

Tagesfahrt zur Ausstellung ins Städel Museum nach Frankfurt am Main

Leitung: Dr. Rainer Schmitt

Missverstanden, verdrängt, vergessen - im Winter 2022 entdeckt das Städel Museum in einer groß angelegten Ausstellung den einstigen Malerstar des italienischen Barock wieder: Guido Reni (1575 - 1642). Ausstellung: 23.11.2022 - 5.3.2023

Kursnummer: A29020R

Termin: ab Sa, 21.1.2023, 11:00 – 16:30 Uhr

Gebühr: 79 €

Ort: Frankfurt am Main

Veranstalter: vhs Wiesbaden