Springe zum Inhalt

Musik

Notes on Grief - eine Totenklage

Trauer ist das Glück, geliebt zu haben

Leitung: Dr. Lisa Straßberger, Esther Frankenberger, Jacob Bussmann

Die Konzertlesung in der Kirche St. Mauritius ist eine Totenklage von besonderer Gestalt und eindrücklicher Gültigkeit, dies gerade im Blick auf die Nachwehen der Pandemie, sicher aber auch auf die nahen Erfahrungen eines Krieges. Das von der internationalen Bestseller-Autorin Chimamanda Ngozi Adichie geschriebene ergreifende und zutiefst persönliche Buch über den Tod ihres Vaters ist zugleich eine Beschreibung der Lücke, die die Pandemie in das Leben von Millionen gerissen hat - eine Meditation über den Abschied unter den Bedingungen der Abschottung. Lisa Straßberger liest aus der Übersetzung von Anette Grube, Esther Frankenberger, Alt, und Jacob Bussmann, Klavier, präsentieren Lieder von Johannes Brahms und Richard Strauss.

Kursnummer: WI-22.510

Termin: Di, 01.11.2022, 19:00 – 20:30 Uhr

Gebühr: keine, Spende erbeten

Ort: St. Mauritius, Abeggstraße 37, 65183 Wiesbaden

Veranstalterin: St. Mauritius, Pfarrei St. Bonifatius in Kooperation mit KEB Wiesbaden-Untertaunus und Rheingau und Kath. Akademie Rabanus Maurus


Ukulele spielen leicht gemacht (Anfänger*innen)

Leitung: Emanuel Leyer

Die TeilnehmerInnen lernen verschiedene Möglichkeiten der Liedbegleitung auf der Ukulele kennen. Es werden die wichtigsten Akkorde, Rhythmen und Zupfmuster vorgestellt und erarbeitet, so dass die Spieler*innen die erlernten Fähigkeiten bald selbstständig anwenden können und in der Lage sind Volkslieder, Rock- und Popsongs zu begleiten. Jede/r, ob jung oder alt, kann das Ukulelenspiel lernen und ist herzlich willkommen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte eigenes Instrument mitbringen, oder rechtzeitig vor Kursbeginn bekanntgeben, wenn Sie eines benötigen.

Treffen

Kursnummer: 222-41014

Termin: ab Mi, 11.01.2023, 19:00 – 20:00 Uhr, 10x

Gebühr: 80 €

Ort: Bierstadt ehem. Robert-Koch-Schule, Venatorstr. 10

Veranstalterin: vbw Bierstadt


Biber Herrmann auf der Last-Exit-Paradise-Tou

Leitung: Matthias „Biber“ Hermmann

"Biber Herrmann ist einer der authentischsten und wichtigsten Folk/Blues-Künstler in unserem Lande und darüber hinaus. He‘s a real soul brother, und glauben Sie mir, ich weiß, wovon ich rede." Mit diesen Worten adelte der legendäre Konzertveranstalter Fritz Rau den Singer/Songwriter und Gitarristen. Zu Recht, denn der aus dem Rhein-Main-Delta stammende Matthias "Biber" Herrmann vereinigt Singer/Songwriter-Poesie, virtuose Gitarren-Artistik und stampfenden Akustik-Blues zu einer exquisiten Mischung, die ihre eigene Sprache und Färbung besitzt. Auf der Bühne erlebt man Biber Herrmann als einen Entertainer und Geschichtenerzähler, der, mit einer guten Prise Humor ausgestattet, in seinem erfolgreichen Leben "on the road" seine Bodenhaftung behalten hat.

Kursnummer: 222-10000N
Termin: Fr, 16.09.2022, 19:00 – 21:00 Uhr

Gebühr: 18 €

Ort: Nordenstadt Gemeindezentrum Hessenring 46, Saal

Veranstalter: VBW NED


Nachbarschaftskonzert mit dem Landespolizeiorchester Hessen

Das Landespolizeiorchester Hessen und der Chor der Hessischen Wasserschutzpolizei e. V. veranstalten gemeinsam mit der VHS-AKK am Vorabend der 14. Rheinschifffahrt ein Nachbarschaftskonzert in Mainz-Kastel. Es werden außerdem der Shantychor »Shantymen Stäfa« aus der Nähe von Zürich in der Schweiz, der Shantychor »Die Bisttalmöwen e. V.«  aus Wadgassen-Differten (Saarland) sowie der Frauenchor der Polizei Kiel e.V. erwartet. Der Eintritt ist frei - Spenden für die Bärenherz-Stiftung werden bei der Veranstaltung gerne entgegengenommen. Anmeldung erforderlich.

Kursnummer: 222100

Termin: Fr, 02.09.2022, 18:00 Uhr

Gebühr: keine

Ort: Bürgerhaus Mainz-Kastel, Zehnthofstr. 41

Veranstalterin: VHS-AKK


"Es geht doch nichts über das Vergnügen..." Ein moderierter Liederabend mit Clara Schumann und anderen Komponistinnen

Leitung: Laura Hafner

"...etwas selbst komponiert zu haben und dann zu hören." So empfand es Clara Schumann - und sicher nicht nur sie. Zahlreiche hochinteressante Frauengestalten bereicherten die Musikwelt des 19. und frühen 20. Jahrhunderts, auch ganz in unserer Nähe. Mit allerhand Die Sopranistin und Musikwissenschaftlerin Yuliya Shein wird am Klavier begleitet von der Pianistin Natalia Keil-Senserowa.

Kursnummer: 22264400

Termin: So, 16.10.2022, 17:00 - 18:30 Uhr

Gebühr: 15 €

Ort: Christophorushaus, Gemeindesaal

Veranstalterin: vhs Schierstein


Double Dylans Trio

Die Double Dylans widmen sich der Pflege von Bob Dylan-Songs, die sie meist ins Deutsche, mit viel Frankfurter Lokal-Kolorit und sprachlicher Gewitztheit übertragen. Uli van Klapdor, Robert Noetzelsen und Jelly Pearl Smith sind versierte Musiker, die den Blues musikalisch und textlich im Blut haben. Ihrer dunklen Musik-Kulisse liegen Texte zugrunde, die zwischen konkreter Poesie und Dada schwanken - Fabulierlust und keine Scheu vor dem höheren Blödsinn gehen Hand in Hand. Sie sind Deutschlands außergewöhnlichste Bob Dylan Coverband und transportieren die Botschaft des Meisters mit viel Humor und Doppelbödigkeit in einem lässigen Folk- und Country infizierten Rock(’n’Roll).

Termin: Mi, 07.09.2022, 19:30 Uhr

Reservierung (mit vollständigem Namen): waldbuehne@naturfreunde-in-wiesbaden.de

Gebühr: 15 €

Ort: Waldbühne Naturfreundehaus Heidehäuschen

Veranstalter: NaturFreunde in Wiesbaden e.V.


Lieblingslieder teilen

Leitung: Dorothea Döring

Wer hat ein Lieblingslied und möchte es gemeinsam mit anderen Naturfreund*innen singen und interpretieren? Und wer ist neugierig darauf, welche Lieblingslieder andere Naturfreund*innen haben? Wegen der aktuellen Lage bietet es sich an, schwerpunktmäßig Friedenslieder zu singen, aber auch anderes ist schön. Bitte gewünschte Lieder bis zum 26. August unter Angabe von Titel, ggfs. Autor*in, Interpret*in oder Band nennen.

Termin: Fr, 09.09.2022, 17:00 Uhr

Anmeldung und Info: 7 dorothea.doering@naturfreunde-in-wiesbaden.de, ( 0611/51840 oder 0162/6755123

Gebühr: keine

Ort: Naturfreundehaus Heidehäuschen

Veranstalter: NaturFreunde in Wiesbaden e.V.


The Stagies

„Die Kurstadt brauchte seit Jahrhunderten dringend ein Ukulelen-Orchester! Also haben wir ihr eines gegeben.“ Kapellen-Gründer Udo Parker, Musiklehrer an der „Stage Ahead Music School“ rief einen Ukulelen-Kurs ins Leben und viele kamen! In Deutschland zumindest ist uns kein anderes Ensemble mit einer solchen musikalisch-amateurwissenschaftlichen Ausrichtung bekannt – Echte Musikprofis gemeinsam auf der Bühne mit Schüler*innen aus der Musikschule.

Termin: Mi,05.10.2022, 19:30 Uhr

Reservierung (mit Angabe des vollständigen Namens): 7 waldbuehne@naturfreunde-in-wiesbaden.de

Gebühr: 15 € an der Abendkasse

Ort: Waldbühne Naturfreundehaus Heidehäuschen

Veranstalter: NaturFreunde in Wiesbaden e.V.


Café Heide - Konzert mit Veeh Harfen

Musik spielen ohne Notenkenntnis? Ja, das geht, mit einer Veeh-Harfe. Mit einer einfachen Notenschablone, die zwischen die Saiten und den Klangkörper gelegt wird. Entlang einer Linie, an der sich Punkte oder Noten befinden, werden die Saiten gezupft.

Heike Eisenhuth, Dozentin an der Wiesbadener Musikschule, hat ein kleines Ensemble zusammengestellt und wird uns das Instrument vorführen.

Beginn/Ort: 15.00 Uhr, Naturfreundehaus Heidehäuschen

Termin: Mo,07.11.2022, 15:00 Uhr

Anmeldung und Info: werner.wahler@naturfreunde-in-wiesbaden.de, ( 06122/6727)

Gebühr: keine

Ort: Naturfreundehaus Heidehäuschen

Veranstalter: NaturFreunde in Wiesbaden e.V.