Springe zum Inhalt

Prävention und Gesundheitsbildung

Gesundheit

Das Leben im Alter bei guter körperlicher und geistiger Gesundheit zu ge­nießen ist ein Wunsch, zu dem jeder Einzelne seinen Beitrag leisten kann. In vielen Studien ist mittlerweile nachgewiesen worden, dass regelmäßige Be­wegung und geistige Betätigung den Alterungsprozess verlangsamen und uns länger gesund leben lassen. Umfassende Information zu gesundheitlichen Themen helfen zudem, für sich in Absprache mit seinem Arzt das beste Angebot zu finden.

Sicher und stark – Mit Selbstbewusstsein durch den Tag
Workshop: Selbstbehauptung, Selbstverteidigung und Prävention für Frauen
Leitung: Bettina Lukas
Wer sein Selbstvertrauen und selbstsicheres Auftreten stärkt und klare Grenzen setzt, gerät seltener in den Fokus unangenehmer oder gefährlicher Situationen. Hierbei spielt die Intuition, die Körpersprache und das Auftreten eine entscheidende Rolle. In diesem Workshop üben wir genau das. Wir trainieren die Stimme, sensibilisieren für Gefahrensituationen, üben Befreiungstechniken, stärken die innere Entschlossenheit, uns zu wehren und lernen geeignete Abwehrtechniken für den Notfall.
TTermin: Fr, 28.02.2020, 13:00 – 16:00 Uhr
Gebühr: 5 €
Anmeldung: Amt für Soziale Arbeit Abteilung Altenarbeit,
Tel.: 0611 314688
Ort: LAB – Leben aktiv bereichern, Karlstr. 27
Veranstalterinnen: Amt für Soziale Arbeit, Abteilung Altenarbeit, LAB – Leben aktiv bereichern

Lieber Stark – Mit Selbstbewusstsein durch den Tag
Vortrag: Selbstbehauptung – Selbstverteidigung – Selbststärkung – Deeskalation – Prävention
Leitung: Bettina Lukas
Jede/r möchte sicher und selbstbewusst sein. Genau genommen ist dies ein lebenslanger Prozess. In diesem Angebot finden Sie eine Zusammenfassung aus 30 Jahren Erfahrung mit dem Thema Selbstbehauptung/Selbstverteidigung/ Prävention und Deeskalation. Mit Witz und Tiefgang, mit anschaulichen Beispielen, mit Schlagkissen und vielen Informationen ist dieser lebendige Vortrag ein kurzweiliges Erlebnis.
Termin: Fr, 17.04.2020, 14:30 – 16:30 Uhr
Gebühr: keine
Anmeldung: LAB, Tel. (0611) 300497
Ort: LAB – Leben aktiv bereichern, Karlstr. 27
Veranstalterinnen: Referat Kommunale Frauenbeauftragte und LAB – Leben aktiv bereichern

Selbstverteidigung für den Ernstfall
Bei diesem Training wird das rechtzeiti­ge Erkennen von Gefahrensituationen vermittelt. Gewappnet sein für den Ernstfall und sich einfach sicherer fühlen. Das Training fördert Selbstbewusstsein, die eigene Fitness und nicht zuletzt die Kompetenz, in einer möglichen Stresssituation bestehen zu können. Der Kurs setzt keine besonderen körperlichen Fähigkeiten (z.B. hinsichtlich Beweglich­keit und Kraft) voraus.
Termine: Mi, 04.03. – 25.03.2020, 19:00 – 20:30 Uhr (4x)
Gebühr: 39 €
Ort: Fritz Brüderleinhaus Raum 2, Saarstraße 5, 65201 Wiesbaden
Veranstalter:
vhs Schierstein

Kurs für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz Leitung: Angelika Wust
Wie kann ein respektvoller und wert­ schätzender Umgang mit Menschen mit Demenz und mit mir selbst gelingen?
In diesem Seminar geht es darum, die Achtsamkeit und Sensibilität für die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz weiter
zu entwickeln und dabei sich selbst als Angehörige im Blick zu behalten.
Termin: Sa, 15.02.2020, 09:30 – 16:30 Uhr
Gebühr: keine
Anmeldung: Geschäftsstelle des Fo­rum Demenz:
Tel:. 313488 bzw. 314676 oder forum.demenz@wiesbaden.de.
Ort: LAB – Leben aktiv bereichern, Karlstr. 27
Veranstalterin: Forum Demenz und LAB – Leben aktiv bereichern

Die „andere“ verwirrte Welt verstehen und für sich selbst sorgen
Entlastungsseminar für Angehörige und Betreuer von Menschen mit Demenz
Leitung:
Angelika Wust,
Das Seminar gibt Ihnen die Möglichkeit, im Austausch mit anderen Angehörigen und Betreuern neue Wege in der Be­gegnung mit den erkrankten Personen zu gehen. Sie lernen sich in die Menschen mit Demenz hineinzuversetzen und durch achtsames Wahrnehmen ihre Situation besser verstehen. So können Sie adäquat reagieren und bleiben auch
in ungewöhnlichen Situationen handlungsfähig
Termine: Fr, 27.03.2020, 15:00 – 17:30 Uhr
und Sa, 28.03.2020, 09:30 – 16:00 Uhr
Gebühr: keine
Anmeldung: Tel. (0611) 1840300, E­Mail: info@angelikawust.de
Ort: LAB – Leben aktiv bereichern, Karlstr. 27
Veranstalterin: LAB – Leben aktiv bereichern

Stürze im Alter vermeiden
Kraft- und Balancetraining
Leitung: Nina Spiegel
Es ist nachgewiesen, dass ein Mangel an körperlicher Aktivität das Sturzrisiko erhöht. Das betrifft besonders die Kraft und das Gleichgewicht. Diese können auch im Alter durch gezielte Übungen erhalten bleiben. Es ist jederzeit möglich, in den laufenden Kurs einzusteigen.
Termine: Mo, 13:00 – 14:00 Uhr (fortlaufend)
Monatsgebühr: 12 €
Ort: LAB – Leben aktiv bereichern, Karlstr. 27
Veranstalter: LAB – Leben aktiv bereichern

Gleichgewichtstraining und Sturzprävention für Senioren Leitung: Katrin Scheder
Jeden Tag einige Minuten den Gleichgewichtssinn trainieren beugt Stürzen und Verletzungen vor. Das Gleichgewicht kann man lebenslang trainieren!
Kursnummer: 201-50405B Termin: Mo, ab 03.02.2020, 11:00 – 12:00 Uhr (15x)
Gebühr: 80 €
Ort: Bierstadt, ehem. Robert-­Koch-Schule, Venatorstraße 10 Veranstalter: Volksbildungswerk Bierstadt e.V.

Erste-Hilfe-Kurs für Senioren
Leitung: Christine Wengler
Die Ausbildung ist speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen abgestimmt und berücksichtigt bei den praktischen Übungen altersbedingte körperliche Einschränkungen.
Termine: auf Anfrage
Information   und   Anmeldung: E­Mail an ausbildung@ asb­westhessen. de, telefonisch unter (0611) 1818­141 (Mo bis Fr von 08:00 – 13:00 Uhr) oder online unter www.asb­westhessen.de

Gebühr: 25 €
Ort: Bierstadter Straße 49,65189 Wiesbaden
Veranstalter/in: Arbeiter ­Samariter­ Bund, Regionalverband Westhessen

Erste Hilfe am Kind
Leitung: Erste­ Hilfe Ausbilder Vorbeugen ist besser als heilen. Wir informieren Sie in diesem Kurs mit welchen Sicherheitsmaßnahmen Sie Ihr Kind schützen können.
Voraussetzung: Ausbildung in Erste­ Hilfe / Erste ­Hilfe­ Training (nicht älter als 3 Jahre)
Termin: Sa, 09.05., 12.09., 14.11.2020,
jeweils 08:30 – 18:00 Uhr
Gebühr: 40 € pro Einzelpersonen / 70 € (Ehe­)Paare
Anmeldung: Eine verbindliche schrift­liche Anmeldung ist erforderlich. Indivi­duelle Kursvereinbarungen möglich.
Ort: DRK Gebäude, Flachstr. 6, 1. Etage, 65197 Wiesbaden
Veranstalter/in: DRK Kreisverband Wiesbaden e.V., Ansprechpartner: Michaela Dreyer, Flachstr. 6, 65197
Wiesbaden ,Tel. (0611) 4687­320, Mail: michaela.dreyer@drk­rmt.de

Erste Hilfe am Kind – für Oma und Opa
Leitung: Unfallhilfe e.V. Johanniter­, Martin Biel
Großeltern sind heute oft in die Betreuung ihrer Enkel eingebunden. Um im entscheidenden Moment möglichst ruhig handeln zu können, brauchen sie richtige Informationen und geeignete Handgriffe. In Kooperation mit Plus­ punkt Erbenheim
Kursnummer: 201-50401N
Termin: Mo, 09.03.2020, 14:00 – 17:00 Uhr
Ort: Pluspunkt­ Erbenheim, Lilienthal­ straße 15, Saal
Kursnummer: 201-50402N
Termin: Mo,11.05.2020, 14:00 – 17:00 Uhr
Ort: Nordenstadt vbw, Haus der Vereine,Turmstraße 11
Gebühr: 26 €
Veranstalter: VBW Nordenstadt

Erste Hilfe für die Generation 60+ Um im entscheidenden Moment möglichst ruhig handeln zu können, brauchen sie die richtigen Informa­tionen und geeigneten Handgriffe. Senior*innen können sich in gemüt­licher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen informieren. In Kooperation mit Pluspunkt Erbenheim
Kursnummer: 201-50403N
Termin: Mo, 16.03.2020, 14:00 – 17:00 Uhr
Ort: Pluspunkt­ Erbenheim, Lilienthal­straße 15, Saal
Kursnummer: 201-50404N
Termin: Mo, 18.05.2020, 14:00 – 17:00 Uhr
Ort: Nordenstadt vbw, Haus der Verei­ne, Turmstraße 11
Gebühr: 26 €
Veranstalter: VBW Nordenstadt

Liebevoll mit Dir selbst sein
Leitung: Annett Heide
In diesem neuen Kurs hast Du die Mög­lichkeit zu lernen, liebevoller mit Dir selbst umzugehen. Du erkennst, dass
in Wirklichkeit nicht die Anderen Dein ärgster Feind sind. Durch das schärfen Deiner Selbstwahrnehmung erkennst du vielleicht, dass Dich niemand so kritisiert, verurteilt und ablehnt wie Du es selbst tust. (Der Kurs ersetzt keine medizinische oder psychotherapeuti­sche Behandlung.)
Kursnummer: S-2020-1-105
Termin: Mo, ab 03.02.2020, 19:00 – 21:00 Uhr, 14­tägig (5x)
Mo, ab 20.04.2020, 19:00 – 21:00 Uhr, 14­tägig (5x)
Gebühr: 25 €
Anmeldung: Sekretariat, Tel. (0611) 9 67 21 0
Ort: Nachbarschaftshaus, Raum 28
Veranstalter: Nachbarschaftshaus Wiesbaden e.V.

Meditation
Leitung: Anne Meurer
Wir nehmen uns in diesem Kurs die Zeit unsere Gedanken zur Ruhe zu bringen. Durch das Üben von meditativem
Sitzen und Gehen kommen wir in eine körperliche und geistige Stille und einen Zustand der Achtsamkeit.
Kursnummer: S-2020-1-105
TTermine: 21.01. / 04.02. / 18.02. / 03.03./ 17.03. / 21.04. / 05.05. / 19.05. / 02.06./ 16.06.2020, 18:00 – 19:30 Uhr (10x)
Gebühr: 55 € Anmeldung: Sekretariat, Tel. (0611) 9 67 21 0
Ort: Nachbarschaftshaus Raum, 28
Veranstalter: Nachbarschaftshaus Wiesbaden e.V.

„Atme dich frei“
Leitung: Sieglinde Biehl
Sie erlernen in diesem Kurs eine Atem­ und Meditationstechnik, die es Ihnen möglich macht mit Angst­ und Stress­situationen leichter umzugehen. Geübt wird im Sitzen und Liegen.
Kursnummer: S-2020-1-107
Termine: Mi, 22.01. / 05.02. / 19.02. /04.03. / 18.03. / 22.04. / 06.05. / 20.05. /03.06. / 17.06.2020, 17:30 – 18:30 Uhr, 14­tägig (10x)
Gebühr: 45 €
Ort: Nachbarschaftshaus, Raum 28
Veranstalter: Nachbarschaftshaus Wiesbaden e.V.

Gemeinsam Entschlacken und Detoxen in der Fastenzeit
Leitung: Antonia Kimmling, (0611) 9 67 21 20
Sie wollen fit in den Frühling starten? Etwas für die Gesundheit tun? Sie haben sich vorgenommen sich mehr zu bewegen? Eine Gruppe mit gleichen oder ähnlichen Zielen hilft Ihnen viel­ leicht sich zu motivieren.
Kursnummer:   S-2020-2-209
Termine: Infoveranstaltung: Mi, 26.03.2020, 15:00 – 16:30 Uhr im Saal;
wöchentliche Reflexionstreffen (Treff, Austausch, Detoxgetränke) im Foyer, Do, 05.03., 12.03., 19.03., 26.03.2020,
15.30 – 16.30 Uhr Abschlussveranstaltung mit gemein­samen Buffet im Foyer des Nachbar­schaftshauses: Do, 02.04.2020, 15:00 – 17:00 Uhr
Gebühr: 12 € für das ganze Projekt
Ort: Nachbarschaftshaus Wiesbaden
Veranstalter: Nachbarschaftshaus Wiesbaden e.V.

ERKRANKUNGEN + HEILMETHODEN

Fachberatung Demenz Unterstützung für Menschen mit De­menz und Angehörige
TTermin: jeden 3. Di im Monat, 15:00 – 16:30 Uhr
Gebühr: keine
Ort: Kirchenfenster Schwalbe 6, Schwalbacher Str. 6
Information: Tel. (0611) 1409 740
Veranstalter: Ev. Stadtkirchenarbeit am Kirchenfenster und Diakonisches Werk Wiesbaden

Workshop Umgang mit Demenz
Leitung: Sabine Kaltwasser
Wenn ein Mensch an einer Form von Demenz erkrankt, betrifft das auch die Familie. Im Verlauf der Krankheit gehen pflegende Angehörige durch Gefühle wie Schmerz und Hilflosigkeit, Ärger, Trauer und Verzweiflung. Daneben müssen sie ganz praktische Herausforderungen bewältigen, die viel Zeit und auch Kraft kosten. Umso wichtiger ist es, sich rechtzeitig Unterstützung zu holen und sich gut zu informieren.
Kursnummer: 201-50006N
Termin: ab Fr, 13.03.2020, 14:00 – 17:00 Uhr (2x)
Gebühr: 35 €
Ort: Nordenstadt, Haus der Vereine, Turmstraße 11
Veranstalter: VBW Nordenstadt

Hilfe beim Helfen: Spezialkurs Demenz für Angehörige
Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Angehörige und Zugehörige von Menschen mit Demenz. Im Mittelpunkt des zweitägigen Kurses stehen Informationen über die Erkrankung und die Lebenswelt von Menschen mit Demenz, Hilfen im Umgang mit schwierigen Betreuungssituationen und Möglichkeiten der Entlastung für die Pflegenden. Außerdem gibt dieser Kurs Zeit und Raum, um sich über die eigenen Erfahrungen auszutauschen. Bei frühzeitiger Anmel­dung kann während des Kurses eine Betreuung für Menschen mit Demenzangeboten werden.
Termin: Fr und Sa, 03.04. und 04.04.2020, jew. 09:00 – 17:00 Uhr
Gebühr: keine
Ort: Alzheimer Gesellschaft Wiesbaden e.V.
Am Schlosspark 75 b, 65203 Wiesbaden ­Biebrich
Veranstalter/in: Alzheimer Gesell­schaft Wiesbaden e.V.

MännerSachen
Ein Gruppenangebot für Männer mit Demenz
Bei MännerSachen treffen sich aus­ schließlich Männer mit Demenz in lockerer Runde, um zusammen den Vormittag zu verbringen. Ein paar Stunden ganz ohne „Weiberkram“ und mit lauter Sachen, die Männer gerne machen.
Termin: zweimal im Monat, Di, 09:30 – 12:30 Uhr
Gebühr: keine
Ort: Alzheimer Gesellschaft Wiesbaden e.V.,
Am Schlosspark 75 b, 65203 Wiesbaden­ Biebrich
Veranstalter/in:
Alzheimer Gesellschaft Wiesbaden e.V.

Begleitung von Menschen mit Demenz am Lebensende

  1. Memory-Gespräch

Menschen mit einer Demenz leben oft viele Jahre mit ihrer Krankheit. Ange­hörige, die sie betreuen und pflegen, müssen sich im Lauf dieser Zeit immer wieder auf Veränderungen einstellen. Doch das nahende Lebensende bei einer fortgeschrittenen Demenz bringt noch einmal neue Fragestellungen und Unsicherheiten mit sich.
Referentin ist Helga Schneider­-Schelte von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. in Berlin.
Termin: Mi, 18.03.2020, 19:00 Uhr
Gebühr: keine
Ort: Festsaal im Katharinenstift, Am Schlosspark 75 a, 65203 Wiesbaden­ Biebrich
Veranstalter/in:
Alzheimer Gesellschaft Wiesbaden e.V.

Gedächtnistests im Memory-Mobil
Mit den Gedächtnistests will die Alzhei­mer Gesellschaft Wiesbaden e.V. auf das Problem Demenz aufmerksam machen
und einen Beitrag zur Prävention leisten. Diese kurzen Tests ersetzen zwar keine Demenzdiagnostik, können aber Menschen beruhigen, die sich Sorgen um ihre geistige Leistungsfähigkeit machen, und Verdachtsfälle erkennen.
Termin: Sa, 04.07.2020, 10:00 – 16:00 Uhr
Gebühr: keine
Ort: Mauritiusplatz, 65183 Wiesbaden
Veranstalter/in: Alzheimer Gesell­schaft Wiesbaden e.V.

Offener Singkreis 60plus in Biebrich
Für Menschen mit und ohne Demenz Statt in der Badewanne für sich alleine, singen Sie doch lieber gemeinsam und verbinden die Freude an der Musik mit Geselligkeit. Singen ist gut für das Wohlbefinden.   Die Seele atmet auf, wenn die heilsamen Kräfte der Musik wirken. Sie haben Angst, nicht immer den richtigen Ton zu treffen. Kein Problem: Unser Singkreis ist offen für alle älteren Menschen, die Spaß am gemeinsamen Singen haben – egal, ob mit oder ohne Gesangserfahrung.
Termin: jeden Do, 11:00 – 12:00 Uhr
Gebühr: keine
Ort: Café im Katharinenstift, Am Schlosspark 75 a, 65203 Wiesbaden­ Biebrich
Veranstalter/in: Alzheimer Gesell­schaft Wiesbaden e.V.

Vortrag Cannabis oder CBD Leitung: Sabine Kaltwasser Cannabis bzw. CBD als medizinisches Hilfsmittel sind in aller Munde, es gibt viele Anbieter und tägliche Veröffent­lichungen, aber auch viel Unsicherheit über Wirkungsweise und Legalität. Worauf sollte man beim Erwerb der freiverkäuflichen Produkte achten und woran erkennt man gute Qualität? Wie wirkt CBD in unserem Körper?
Kursnummer: 201-50016N
Termin: Sa, 09.05.2020, 10:00 – 13:00 Uhr
Gebühr: 20 €
Ort: Nordenstadt, Haus der Vereine, Turmstraße 11
Veranstalter: VBW Nordenstadt

ERNÄHRUNG UND GENUSS

Die kleine Kräuterwerkstatt
Leitung: Ute Krey
Dieser Kurs bietet einen tiefen und kreativen Einblick in 7 Kräuter. Sie erfahren vielfältige Möglichkeiten der Verarbeitung und des gesundheitlichen Nutzens.
Termin: Do, 23.04. / 07.05. / 14.05. /28.05. / 04.06. / 18.06. /25.06.2020,

16:00 – 17:30 Uhr (7x)
Gebühr: 40 € + Materialkosten je Einheit 3 €
Anmeldung: Sekretariat, Tel. (0611) 9 67 21 0
Ort: Nachbarschaftshaus Wiesbaden
Veranstalter: Nachbarschaftshaus Wiesbaden e.V.

Vortrag: die Welt der Wildkräuter
Auf der Wiese, hinterm Haus und im Wald wachsen überraschend schmack­hafte und vielseitige Pflanzen. Sie erfahren viel Wissenswertes über essbare Wildkräuter, über ihre Verwendung und auch deren Heilwirkung.
Termin: Sa, 07.03.2020, 15:00 – 16:30 Uhr
Gebühr: 15 €
Ort: Rathaus Schierstein
Veranstalter: vhs Schierstein