Springe zum Inhalt

Recht/Finanzen

Sicherheitsberatung für ältere Menschen

Wie schütze ich mich vor Betrügern?

Leitung: Lothar Brüne

Die Fantasie der Betrüger kennt keine Grenzen. An der Haustür, am Telefon, unterwegs oder im Internet lassen sie sich immer wieder neue Tricks einfallen, um an Geld und Wertgegenstände älterer Menschen zu gelangen. Ein polizeilich ausgebildeter Sicherheitsberater für Senioren*innen beschreibt aktuelle Arbeitsweisen von Betrügern und gibt Tipps zum richtigen Verhalten.

Kursnummer: 222-31023

Termin: Fr, 07.10.2022, 14:00 – 15:00 Uhr

Gebühr: 12 €

Ort: Bierstadt ehem. Robert-Koch-Schule, Hofstraße 2

Veranstalterin: vbw Bierstadt


Finanzbildung: Geldanlage und finanzielle Vorsorge   "aber sicher"

Leitung: Lothar Brüne

Auch für die Weiterbildung ist es nie zu früh und selten zu spät. Möchten Sie Ihre Kompetenzen erweitern und auch in Krisenzeiten die sicheren Wege durch den "Finanzdschungel" finden? Sie lernen unpassende und dubiose Angebote von seriösen Produkten zu unterscheiden und wie Sie Ihre Geldanlagen zielgerichtet strukturieren können.

Kursnummer: 222-31010

Termin: Fr, 7.10.2022, 15:15 - 16:45 Uhr

Gebühr: keine, Spende erbeten

Ort: Bierstadt ehem. Robert-Koch-Schule, Hofstraße 2

Veranstalterin: vbw Bierstadt


Finanzierung und Rechtsformen in Gemeinschaftlichen Wohnprojekten

Leitung: Joachim Schuberth

Die Finanzierung von Projekten im Bereich gemeinschaftliches Wohnen ist deutlich komplexer als beim Kauf einer privaten Immobilie. Zudem kostet die Konzeption der Finanzierung und die Auswahl der geeigneten Rechtsform den Initiativen oft sehr viel Zeit. Mit hohem Aufwand wird recherchiert und Vorteile und Nachteile abgewogen. Die Rechtsform dient aber keinem Selbstzweck, sondern hängt ab von den Menschen, Ihren Vorstellungen und leider auch von den persönlichen finanziellen Möglichkeiten. In dieser Veranstaltung lernen Sie die Unterschiede der Rechtsformen sowie das Grundprinzip der Finanzierung von gemeinschaftlichen Wohnprojekten kennen. Sie können alle Ihre Fragen zu diesem Thema stellen.

Kursnummer: Z12516

Termin: Sa, 22.10.2022, 10:00 – 12:00 Uhr (1 Vormittag)

Gebühr: keine €

Ort: Villa Schnitzler; Raum 24; Bibliothek

Veranstalter: vhs Wiesbaden


Altersarmut - nein danke!

Leitung: Roland Lehmann

"Wollen Sie auch im Alter finanziell noch gut leben oder müssen Sie kämpfen, um finanziell zu überleben?" Hinter dieser zugegebenermaßen etwas provokanten Fragestellung verbirgt sich die tatsächlich vorhandene Unsicherheit für viele Arbeitnehmer, wie denn der Ruhestand finanziell (ab)gesichert werden kann. Welche Schritte sind also heute schon notwendig, um die eigene finanzielle Zukunft zu sichern und den Ruhestand genießen zu können. Welche Rolle können hier auch der Arbeitgeber und der Staat noch spielen. Welche Instrumente muss/sollte/kann ich benutzen, um die selbst definierten Ziele zu erreichen? Kursnummer: Z14019

Termin: Sa, 1.10.2022, 09:00 – 13:30 Uhr

Gebühr: 25 €

Ort: Villa Schnitzler; Raum 31

Veranstalter: vhs Wiesbaden


Das Management des "Digitalen Nachlass"

Leitung: Roland Lehmann

Digitaler Nachlass? Was ist das?

Diese Frage höre ich sehr häufig, wenn ich meine Gesprächspartner nach ihrem persönlichen Regelungsstand zu diesem "Problemfeld" befrage. Die Nichtkenntnis und die Nichtbearbeitung des persönlichen digitalen Nachlasses können zu erheblichen, nicht gewünschten negativen Folgen führen. Der Vortrag richtet sich dementsprechend in erster Linie an Personen, die sich mit dem Thema "Digitaler Nachlass" noch überhaupt nicht oder bestenfalls nur am Rande beschäftigt haben.

Kursnummer: Z14020

Termin: Sa, 22.10.2022, 09:00 – 13:30 Uhr

Gebühr: 25 €

Ort: Villa Schnitzler; Raum 12

Veranstalter: vhs Wiesbaden


Was passiert nach meinem Tod mit meinen Daten? Der digitale Nachlass

Leitung: Roland Büskens

Was passiert mit Konten bei Facebook, Google, Spotify und Co. oder den E-Mail Accounts, wenn ein Mensch stirbt? Im Todesfall müssen sich die Hinterbliebenen meist erst mühsam einen Überblick verschaffen. Der Bundesgerichtshof hatte im Fall eines Facebook-Kontos bereits klargestellt: Ein solches Konto ist vererbbar und Facebook muss den Erben vollen Zugang gewähren. Im Vortrag erfahren Sie, wie sich ein digitaler Nachlass per Testament regeln lässt und welche Maßnahmen z. B. für digitale Güter wie E-Books gelten. Nach Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten.

Kursnummer: WI-22.350

Termin: Mi, 09.11.2022, 19:00 – 20:30 Uhr

Gebühr: 5 €

Anmeldung: 0611 174-120, keb.wiesbaden@bistumlimburg.de bis 02.11.2022

Ort: Roncalli-Haus, Pavillon, Friedrichstraße 26 – 28, 65185 Wiesbaden

Veranstalterin: KEB Wiesbaden-Untertaunus und Rheingau


Wie schütze ich mich vor Betrügern? -

Falsche Polizeibeamte, Enkeltrick, Betrug im Internet und mehr

Leitung: Harald Richter

Die Fantasie der Betrüger*innen kennt keine Grenzen: beim Enkeltrick, an der Haustür, im Internet oder am Telefon lassen sie sich immer wieder neue Tricks einfallen, um an Geld und Wertgegenstände anderer Menschen zu gelangen. Der Sicherheitsberater für Senior*innen, Kriminalhauptkommissar a. D. Harald Richter, klärt über Kriminalitätsbereiche auf, die überwiegend ältere Menschen betreffen, beschreibt aktuelle Arbeitsweisen von Betrüger*innen und gibt Tipps zum richtigen Verhalten. Praktische Beispiele und aktuelles Informationsmaterial der Polizei runden das Programm ab.

Anmeldung erforderlich.

Kursnummer: Z18250

Termin: ab Mi, 19.10.2022, 15:00 – 16:30 Uhr (1 Nachmittag)

Gebühr: keine €

Ort: Villa Schnitzler; Raum 12

Veranstalter: vhs Wiesbaden


Erbrecht: Richtig vererben - Streit vermeiden

Leitung: Ellen Weinges

Wollen Sie sicher gehen, dass Ihr Vermögen nach Ihrem Tod in die richtigen Hände gelangt? Nicht immer kommen bei der gesetzlichen Regelung diejenigen zum Zuge, die dem/der Erblasser/in besonders nahe standen. Das können Sie mit einem Testament oder einem Erbvertrag erreichen. Welche Rechte und Pflichten haben die Erben? Was gilt bei gesetzlicher Erbfolge? Wer kann Pflichtteilsansprüche geltend machen? Welche Steuerforderungen kommen im Erbfall auf Angehörige zu?

Die Referentin Ellen Weinges ist Fachanwältin mit den Schwerpunkten Erbrecht und Familienrecht sowie Mediatorin (DAI).

Kursnummer: Z18300

Termin: ab Mi, 16.11.2022, 19:00 – 20:30 Uhr (2 Abende)

Gebühr: 38 €

Ort: Villa Schnitzler; Raum 31

Veranstalter: vhs Wiesbaden


Strafzinsen und trotzdem sicher Geld anlegen

Leitung: René Fritzen

Strafzinsen, Negativzinsen oder Minuszinsen - es gibt viele Begriffe dafür, wenn die Banken ihre Sparer zur Kasse bitten. Denn anstatt die Kunden für ihre Geldeinlage zu belohnen, müssen Verbraucher Strafzinsen auf ihr Erspartes bezahlen.

Sie erfahren alles Wissenswerte über das aktuelle Zinsniveau, Geldanlagen und Sicherheit bei der Geldanlage. Sie bekommen Tipps zu Strategien, wenn ihre Bank Negativ- oder Strafzinsen erheben will.

Kursnummer: Z18440

Termin: ab Di, 29.11.2022, 18:30 – 20:30 Uhr

Gebühr: 15 €

Ort: Villa Schnitzler; Raum 12

Veranstalter: vhs Wiesbaden


Nachhaltige Geldanlagen

Leitung: Evangelos Vlastarakis

Was bedeutet Nachhaltigkeit bei der Geldanlage? In dieser Veranstaltung werden wir reflektieren, welche Kriterien entscheiden, ob eine Geldanlage nachhaltig ist. Von wesentlicher Bedeutung ist es, zu berücksichtigen, welche Chancen dadurch für den Anleger entstehen. Außerdem: Welche Trends und Entwicklungen gibt es in Bezug auf nachhaltige Geldanlagen? Wie kann ein Anleger die Niedrigverzinsung mit nachhaltigen Geldanlagen verbinden und für sich verbessern? Ansätze zu diesen Fragestellungen werden in dieser Veranstaltung behandelt.

Kursnummer: Z18450

Termin: ab Mi, 23.11.2022, 18:30 – 20:30 Uhr

Gebühr: 15 €

Ort: Villa Schnitzler; Raum 21

Veranstalter: vhs Wiesbaden


Geldanlage für Berufsanfänger und jüngere Leute

Leitung: Evangelos Vlastarakis

Erster Job, erstes Gehalt - endlich finanziell auf eigenen Beinen stehen. Mit den ersten selbst verdienten Euro kommen jedoch auch viele Fragen und Entscheidungen auf junge Menschen zu. Von der Budgetplanung über Sparmodelle bis hin zu einer sinnvollen Geldanlage und finanzieller Sicherheit im Alter - auf diese Themen geht der Vortrag ein.

Kursnummer: Z18460

Termin: ab Di, 8.11.2022, 18:30 – 20:30 Uhr

Gebühr: 15 €

Ort: Villa Schnitzler, Raum 11

Veranstalter: vhs Wiesbaden


Das liebe Geld 

Das Kompendium für ihren privaten Finanzhaushalt - Online

Leitung: Roland Lehmann

Wege, Möglichkeiten, Maßnahmen und Strategien zur Analyse und zur Optimierung

Niedrige Guthabenzinsen, hohe Inflation, Verwahrentgelte, risikoreiche Börsen, Einkommens(ab)sicherung, unzureichende Altersvorsorge, große Rentenlücken, steigende Immobilienpreise und die Regelung des digitalen Nachlasses - in diesem Spannungsfeld muss sich der Privatbürger heute mehr denn je zurechtfinden. Dieser 4-tägige Intensiv-Onlinekurs von Donnerstag bis Sonntag bietet den Teilnehmern eine umfassende Darstellung nahezu aller Bereiche des privaten Finanzhaushaltes mit der Zielsetzung den Kursteilnehmern Wege und Möglichkeiten zur Analyse ihres Finanzhaushaltes und vor allem Maßnahmen und Strategien zur Optimierung ihres eigenen finanziellen Status quo aufzuzeigen.

Kursnummer: Z18603

Termin: ab Fr, 14.10.2022, 09:00 – 16:00 Uhr 4x

Gebühr: 245 €

Ort: Online-Angebot / Internet

Veranstalter: vhs Wiesbaden


Wohnungseigentumsrecht

Leitung: Dr. Michael Buß

Haben Sie auch mehr Kenntnisse über Ihr Auto, als über den viel wichtigeren Vermögenswert Ihrer Eigentumswohnung? Jeder kann das Schicksal der Wohnungseigentums-Gemeinschaft effektiv und richtungsweisend mitgestalten. Hierbei helfen wir Ihnen gerne, bevor Ihre Wohnung durch falsche Verwaltung erheblich an Wert verliert. Denken Sie immer daran: Sie als Wohnungseigentümer sind die Herren der Verwaltung des gemeinschaftlichen Eigentums, nicht der Verwalter.

Der Referent ist Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht.

Kursnummer: Z18650

Termin: ab Di, 8.11.2022, 19:00 – 20:30 Uhr (3 Abende)

Gebühr: 30 €

Ort: Villa Schnitzler; Raum 12

Veranstalter: vhs Wiesbaden


Immobilienverkauf 4.0 - so verkaufen Sie zum Höchstpreis!

Leitung: Marcel André Schröder

Die Immobilienpreise steigen jedes Jahr, der Verkauf einer Immobilie stellt keine Herausforderung dar - so die weit verbreitete Meinung. Aber stimmt das? Wie stellen Sie sicher, dass Sie den Preis - oder mehr - bekommen, den Ihre Immobilie aktuell wert ist? In diesem Vortrag erfahren Sie vom Verkaufsprofi, wie Sie auch als Privatverkäufer mit einem durchdachten und praxiserprobten Ablauf das bestmögliche Ergebnis erzielen, wie Sie Fallen umgehen und immer Herr der Lage sind.

Der Dozent ist zertifizierter Immobilienmakler, Bewertungssachverständiger und Investor.

Bitte bringen Sie Schreibunterlagen für Ihre Notizen mit. Das Vortagsskript kann für 10 € vor Ort erworben werden. Anmeldung erforderlich.

Kursnummer: Z18700

Termin: ab Mi, 28.9.2022, 18:30 – 21:00 Uhr

Gebühr: 19 €

Ort: Villa Schnitzler; Raum 12

Veranstalter: vhs Wiesbaden


Baufinanzierung -

Finanzierung von Wohneigentum

Leitung: Helmut Weigt

Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen der Baufinanzierung für Bauherren und Käufer. Es werden die wichtigsten Themen der Finanzierungsplanung behandelt, z. B.: Wie viel "Immobilie" kann ich mir leisten?; Risiken einer Finanzierung; Gesamtkosten und persönliche Belastbarkeit; verschiedene Finanzierungswege über Banken, Bausparkassen und Versicherungen. Die Kursteilnehmer bekommen die notwendige Sicherheit im Umgang mit Finanzierungsinstituten, Immobilienanbietern und Verkäufern oder Maklern.

Der Referent ist Finanzökonom und Vorsitzender des gemeinnützigen Verbandes Wohneigentum Rheinland-Pfalz e. V.

Anmeldung erforderlich.

Kursnummer: Z18750

Termin: ab Di, 13.9.2022, 18:30 – 21:30 Uhr

Gebühr: 28 €

Ort: Villa Schnitzler; Raum 12

Veranstalter: vhs Wiesbaden


Tipps zur Testamentsgestaltung und wie Sie mit dem Erbe Gutes tun können

Online-Veranstaltung

Leitung: Susanne Anger

Was wäre Ihr letztes Geschenk an die Welt?

Was bleibt von mir, wenn ich nicht mehr bin? Erfahren Sie, wie Sie in Ihrem Testament einen guten Zweck gerücksichtigen und so Bleibends schaffen können - mit praxisnahen Tipps zur Testamentsgestaltung.

Die Initiative "Mein Erbe tut Gutes. Das Prinzip Apfelbaum" (www.mein-erbe-tut-gutes.de) ist ein Zusammenschluss 22 namhafter gemeinnütziger Organisationen und Stiftungen und möchte Menschen bei dem Vorhaben unterstützen, mit ihrem Erbe Gutes zu bewirken. Dazu bietet die Initiative im Rahmen eines Vortrags Rat bei der Nachlassgestaltung für den guten Zweck, sowie Hilfestellungen bei der Testamentsgestaltung im Allgemeinen.

Die Veranstaltung findet über Zoom statt, nach der Anmeldung erhalten Sie einen Zugangslink.

Kursnummer: Z18853

Termin: ab Mi, 2.11.2022, 17:00 – 18:00 Uhr

Gebühr: 5 €

Ort: Online-Angebot / Internet

Veranstalter: vhs Wiesbaden