Springe zum Inhalt

Tanzen

Bewegung und Lebensfreude durch Tanzen

Tanzen ist Kommunikation ohne Worte. Tanz bringt im Erleben von Körper und Seele, Gefühl und Denken ganz unterschiedliche Menschen zusammen. Beim Tanzen mit anderen werden wir durch Musik und Rhythmus in Bewegung gebracht und inspiriert. Tanz fördert Lebensfreude und die Lust auf mehr Bewegung. Tanz weckt unsere Lebensgeister und stärkt unsere Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit.

Das belegt auch die Wissenschaft. In einer Studie haben Neurowissenschaftler der Ruhr-Universität Bochum (RUB) die Auswirkungen des speziell für Senioren entwickelten Tanzprogramms "Agilando" des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbands untersucht. Als Ergebnis stellten die Forscher bei den Tänzern nach dem Kurs deutliche Verbesserungen bei der Aufmerksamkeit, Reaktionszeit und Balance fest.

Um im Alter fit zu bleiben, ist Tanzen nach Ansicht der Forscher im Vergleich zu anderen Sportarten wie Laufen, Radfahren oder Kraftsport in vielen Aspekten im Vorteil. Es vereint Bewegung mit sozialen, emotionalen und musikalischen Anregungen. Das Erlernen der Schritte und Choreografien fordert zudem das Gehirn. Außerdem könne man schnell Erfolge erzielen. Und nicht zuletzt tanzt man nicht alleine, sondern lernt beim Tanzen nette und lebensfrohe Menschen kennen.

 

 

Dienstagsgruppe: Tanzen im Sitzen und Gedächtnistraining

Leitung: Monika Schmidt-Merdian (Tanzen im Sitzen), Susanna Wetzling (Gedächtnistraining)

Diese Gruppe trifft sich jeden Dienstag ab 14:30 Uhr und macht ab 15:00 Uhr etwas für ihre körperliche und geistige Fitness. Im wöchentlichen Wechsel finden statt: „Tanzen im Sitzen“ und „Gedächtnistraining“. In der Dienstagsgruppe sind alle willkommen, auch die, die eine körperliche Einschränkung haben. Sie werden nach ihren Möglichkeiten in das Gruppenprogramm integriert. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Termin: Di, jeweils 14.30-16:00 Uhr

Gebühr: keine

Ort: Nachbarschaftshaus Wiesbaden

Veranstalter: Nachbarschaftshaus Wiesbaden e.V.


Folkloretänze aus dem Mittelmeerraum

Leitung: Marie-Luise Spitzley

Tänze aus Griechenland, Mazedonien und anderen Ländern des Balkans sowie Israel- Wir lassen uns inspirieren von der typischen Musik dieser Länder und tanzen einfache bis mittelschwere Tänze zu lebendiger und auch getragener Musik. Tänze im Kreis, Halbkreis oder auch in Reihen erleben, Freude an der Bewegung empfinden, Körper, Geist und Seele in Harmonie bringen- und entspannt in die neue Woche gehen.
Die Abstandregeln werden mit Hilfsmitteln auch beim Tanzen eingehalten.
Bitte mitbringen: ein Seidentuch (wenn vorhanden), Turnschläppchen oder Tanzschuhe

Kursnummer: S-22-3-212

Termin: ab Mo, 12.09.2022, 18:00-19:30 Uhr, 10x

Gebühr: 98  €

Ort: Nachbarschaftshaus Wiesbaden, Saal

Veranstalter: Nachbarschaftshaus Wiesbaden e.V.


Latin Line Dance für Anfänger*innen

Leitung: Brigitte Kellerhaus

Das Tanzangebot richtet sich an alle, die sich mit einigen Tanzschritten vertraut machen möchten und dabei die körperliche Fitness steigern wollen. Nach einer kleinen Aufwärmphase tanzen wir nach Cha-Cha-, Rumba-, Discorhythmen und erlernen damit die Grundschritte der lateinamerikanischen Tänze. Getanzt wird in lockerer Aufstellung mit Distanz. Einzige Voraussetzung zur Teilnahme an der Tanzstunde ist der Spaß an der Bewegung mit Musik.

 

Kursnummer: ZU6560

Termin: Sa, 10.09.2022, 14.45 – 15.45 Uhr

Kursnummer: ZU6561

Termin: Sa, 24.09.2022, 14.45 – 15.45 Uhr

Kursnummer: ZU6562

Termin: Sa, 08.10.2022, 14.45 – 15.45 Uhr

Kursnummer: ZU6563

Termin: Sa, 22.10.2022, 14.45 – 15.45 Uhr

Kursnummer: ZU6564

Termin: Sa, 12.11.2022, 14.45 – 15.45 Uhr

Kursnummer: ZU6565

Termin: Sa, 10.12.2022, 14.45 – 15.45 Uhr

Gebühr: 7,15 bis 12 €, nach eigenem Ermessen

Ort: Haus an der Marktkirche, Schlossplatz 4

Veranstalterin: Evangelische Familienbildung im Dekanat Wiesbaden


Latin Line Dance für Fortgeschrittene

Leitung: Brigitte Kellerhaus

Voraussetzung für diese Tanzstunde sind Kenntnisse der Grundschritte der lateinamerikanischen Tänze: Cha-Cha, Rumba etc.Nach einer kleinen Aufwärmphase erarbeiten wir Tänze aus dem Latin Line Dance Repertoire. Getanzt wird in Reihen auf Distanz mit wechselnden Richtungen. So kann der Spaß am gemeinsamen Tanzen auch ohne Körperkontakt erlebt werden.

Kursnummer: ZU6570

Termin Sa, 10.09.2022, 16.00 – 17.00 Uhr

Kursnummer: ZU6571

Termin Sa, 24.09.2022, 16.00 – 17.00 Uhr

Kursnummer: ZU6572

Termin Sa, 08.10.2022, 16.00 – 17.00 Uhr

Kursnummer: ZU6573

Termin Sa, 22.10.2022, 16.00 – 17.00 Uhr

Kursnummer: ZU6574

Termin Sa, 12.11.2022, 16.00 – 17.00 Uhr

Kursnummer: ZU6575

Termin Sa, 10.12.2022, 16.00 – 17.00 Uhr

Gebühr: 7,15 bis 12 €, nach eigenem Ermessen

Ort: Haus an der Marktkirche, Schlossplatz 4

Veranstalterin: Evangelische Familienbildung im Dekanat Wiesbaden


Line Dancing für Einsteiger

Leitung: Péter Gál

Sie möchten gerne tanzen, haben aber keinen Partner? Dann ist Line Dancing genau das Richtige für Sie! Die Tänzer stehen in einer oder mehreren Linien nebeneinander. In der Gruppe erlernen wir zunächst einfache Schrittfolgen und Choreografien zu verschiedenen Musikrichtungen, u.a. zu lateinamerikanischer Musik, Disco-Musik, Musical-Melodien oder auch Country-Musik. Line Dancing macht Spaß und stärkt unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden.

Kursnummer: 222-51207

Termin: ab Fr, 23.09.2022, 19:00 – 20:00 Uhr, 12x

Gebühr: 72 €

Ort: Bierstadt Gemeinschaftshaus, großer Saal EG, Biegerstraße 17

Veranstalterin: vbw Bierstadt


Ballett 50 Plus

Leitung: Paula Valeria Kacnik

Wer schon immer einmal klassisches Ballett erlernen wollte, aber nie die Chance dazu hatte, ist hier genau richtig. Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an Frauen ab 50, die keine oder wenige Ballettvorkenntnisse haben.

Kursnummer: Z86660

Termin: ab Di, 13.09.2022, 17:30 – 18:30 Uhr, 11x

Gebühr: 62 €

 

Kursnummer: Z86661

Termin: ab Di, 01.11.2022, 17:30 – 18:30 Uhr, 6x

Gebühr: 34 €

 

Ort: vhs-B-008

Veranstalter: vhs Wiesbaden